Mittwoch, 2. April 2008
Fotos von Port El Kantaoui
Hier sind einige Fotos von Port El Kantaoui,die ich Ende Oktober 2006 gemacht habe.











... link (0 Kommentare)   ... comment


Hammam Sousse,meine Heimatstadt
Hammam Sousse ist meine Heimatstadt.Das ist eine Kleinstadt mit etwa 35 000 Einwohnern in Osttunesien.
Es liegt schön direkt am Mittelmeer.Mein Wohnort hat einen bekannten touristischen Yachthafen namens Port el Kantaoui,umgegeben von einem großen Hotelkomplex.Historisch gesehen ist Port el Kantaoui der erste Yacht-Hafen für Touristen am Mittelmeer.
Hammam Sousse bildet mit Sousse,einer größeren und nebenliegenden Stadt und eigentlich der Hauptstadt des Sahel-Gebiets,das größte Tourismuszentrum in Tunesien.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Dienstag, 1. April 2008
Tunesien,mein Heimatland
Tunesien ist nicht sehr groß ( etwa 164 000 Quadratkilometer),aber bietet viele Ausflugmöglichkeiten an,denn es hat verschiedene Landschaften:

Im Osten,wo ich wohne,liegt das Sahel-Gebiet,dessen Hauptstadt Sousse ist.Da gibt es schöne Sandstrände und interessante Unterhaltungsmöglichkeiten,besonders in den Tourismuskomplexen.
Im Stadtzentrum von Sousse findet man die Medina bzw. die Altstadt von Sousse.Dieser historische Stadtteil gehört seit 1988 zum Weltkulturerbe der UNESCO und geht auf das 9. Jahrhundert zurück .Die Medina ist von einer 2,25 km langen Stadtmauer umgeben.
Das Sahel-Gebiet ist wie der Nordwesten Tunesiens reich an römischen Mosaiken und Ruinen.Die bekannteste Ruine ist das Amphitheater von El Jem,das drittgrößte Kolosseum (nach Rom und Verona).Das Kolosseum war bis ins 17. Jahrhundert relativ gut erhalten, bevor es von den Türken mit Kanonen zerschossen wurde, um Aufständische zu vertreiben. Trotzdem gilt es als besser erhalten als Rom und Verona.
Eine der bekanntesten Mosaiktafeln von Sousse geht auf das 3. Jahrhundert zurück und stellt Bacchus bzw. Dionysos im Triumphzug dar.

In Südtunesien gibt es eine große Sandwüste(die Sahara) und viele Oasen mit Dattelpalmen.
Südöstlich ist Djerba,die größte Insel Tunesiens und ein beliebtes Uraubsziel.

Im Nordosten gibt es viele Thermalbäder und Berge und Wald.
Auch nordöstlich liegt die Halbinsel vom Cap Bon.Hier findet man die schönsten Strände Tunesiens. Außer der Stadt Hammamet,das als eins der größten Tourismuszentren Tunesiens gilt,haben die anderen schönen Kleinstädte nicht viele Hotels.Aber man organisiert oft Ausflüge dorthin,denn es gibt dort viele Sehenswürdigkeiten,wie die Hauptstadt vom Cap Bon-Gebiet: die Stadt Nabeul mit den kennzeichnenden Töpferwaren, auch die historische Ruinenstadt Kerkouane,die Burg von Kélibia,die Grotten von Haouaria und die Thermalbäder von Korbus.
Die meisten Bewohner vom Cap Bon leben auf der südlichen Seite der Halbinsel.Hier befinden sich Dörfer und Kleinstädte reihenweise entlang der Hauptverkehrsstraße.Auf der nördlichen Seite gibt es wie in Nordtunesien eine Art Verkopplung von Strand,Wald und Meer.
Auf dieser Seite liegt Korbus,wo es Heilquellen gibt,die aus dem Felsen sprudeln und deren warmes Wasser ins Meer fließt.Der Strand von Korbus ist aus Kieselstein.
In Tunesien sind die Strände meistens aus feinem Sand.Aber es gibt auch manche schöne Steilküsten,vor allem in Monastir(etwa 25 Kilometer südlich von Sousse) und auch in Tabarka (im Nordwesten Tunesiens).

Tunis,die größte Stadt und die Hauptstadt Tunesiens,hat auch viele Sehenswürdigkeiten,die vor allem auf das Mittelalter zurückgehen.In der Nähe von Tunis findet man die Ruinen von Karthago.

Und im Nordwesten sieht es aus wie in Europa mit viel Wald und mit hohen Bergen.Hier kommt es nicht selten vor,dass es schneit.Manchmal gibt es nur etwa 5 cm Schnee,das ist dann aber schon eine Anregung für viele Tunesier,um dorthin mit ihren Kindern zu fahren und den Schnee nah anzusehen.

... link (0 Kommentare)   ... comment


über mich
Ich heiße mohamed.Ich bin 33 Jahre alt.
Ich komme aus Tunesien,wo ich seit 1999 Deutsch als Fremdsprache unterrichte.Ich bin in die deutsche Sprache ganz verliebt und freue mich immer darüber,wenn ich gleichgesinnten Leuten begegne,
deshalb bin ich immer auf der Suche nach Freunden aus der ganzen Welt und jeden Alters,die sich gerne in deutscher Sprache unterhalten.Also ist die deutsche Sprache selbt mein Lieblingshobby,
trotzdem habe ich dazu noch viele andere Hobbys wie Fotografieren,Dichten,E-mails schreiben,andere Kulturen kennen lernen,reisen,
Fußball spielen und ansehen,im Garten arbeiten,
schwimmen...
Ich habe schon meine Frau gefunden.Meine Verlobte heißt Zeineb und ist 23 Jahre alt.
Sie ist noch Stundentin.Sie studiert Wirtschaftswissenschaften Fachrichtung Rechnungswesen.Sie möchte nach der Heirat weiter studieren und ich habe nichts dagegen.
Wir heiraten hoffentlich diesen Sommer (Ende Juli-Anfang August).
Hier werde ich vor allem über den Alltag in Tunesien berichten.Über unsere Traditionen,Feste und Feiertage werde ich auch gerne schreiben.
Veröffentlichen werde ich ab und zu auch eigene Arbeitsblätter für Deutschlerner und eigene dichterische Versuche.
Fotos werden hier nicht fehlen,denn Fotografieren ist mein Lieblingshobby.Ich bin daher seit April 2008 Mitglied der Fotocommunity,einer Internetseite für alle,die Fotografieren mögen.Der folgende Link führt zu meinen Fotos :
http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/1163880
Ich bin eigentlich fast überall unter dem Nicknamen goethesfreund zu finden.
Unter anderem:Skype,babelyou,Mailfriends.de .....
Ich und die Rosen in meinem Garten.

... link (0 Kommentare)   ... comment